Museum of Flying

Museum of Flying, Los Angeles, Santa Monica Municipal Airport, mit der schönen DC-3 vor dem Eingang.

DC-3museum-of-flying

Am letzten Tag zwischen ganz viel Arbeit noch das Museum of Flying in den Zeitplan gequetscht, es liegt ohnehin nah am Büro, und das will für Los Angeles schon was heißen.

Fangen wir also ganz vorne an: das erste, über eine Art Fahrradkette angetriebene „Flugzeug“ der Gebrüder Wright ist dort nachgebaut. Am 17. Dezember 1903 wurden damit in North Carolina die ersten vier Flüge unternommen. Als Pilot hat man sich damals offenbar recht gut festhalten müssen.

Wright_Flyer_Replica

Diese rote Maschine ist eine Lockheed Vega, gebaut 1927, Top Speed damals schnelle 117 kt, mit vier bis sechs Sitzplätzen, mit dem Amelia Earhart als erste Frau den Atlantik überquerte. Die grüne North American Navion wurde 1947 für zivile Nutzung gebaut (NA-145 Modell), auch wenn sie nicht ganz danach aussieht…

Schöne Übersicht aller Douglas Aircraft Modelle:

Douglas

Coole (auf Knopfdruck bewegte) Innenschau einer Turbofan Engine:

Turbofan_Engine

Der Tripledecker Fokker Dr. I:

Fokker_Dr_IFokker

Ein altes Convair Cockpit ist begehbar und wie in Amerika in Museen so üblich, darf man hier alles anfassen.

Hier sitze ich also endlich mal wieder im Cockpit, haha. Eine Boeing 727, Vorgänger der populären 737, in hoher Stückzahl von 1963 bis 1984 gebaut. Bis letztes Jahr war noch eine von ihnen in der Luft. Verrückt. Drei-Mann-Cockpit. Da sie auf recht kurzen Bahnen landen kann und von robuster Natur ist, wurden Typenvarianten auch für Frachtflug und Parabelflüge eingesetzt.

Boeing_727_PIC

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s