Schmökerstunde

Dieses herrliche Buch gibts auch in Deutsch, es ist eine fantastische Darstellung der Flying Bulls Geschichte mit traumhaften Fotos, Stories und Behind the Scenes Insights. Man erlebt mit diesem Buch die ganze Bandbreite der Idee „Flying Bulls“ und ihrer Flotte. Sehr beeindruckende Dokumentation.

Advertisements

Joko Winterscheidt „on air“

Das Abenteuer startet in „meiner“ Stadt, im Hotel Auersperg, in dem ich ‚zig Mal übernachtet habe, in meiner Straße, geht weiter im Hangar-7 und schließlich in dem Helikopter der Flying Bulls, in dem ich auch schonmal mitfliegen durfte, allerdings flog Blacky damals ganz schnurgeradeaus. Gott sei Dank!

joko_winterscheidt

https://www.prosieben.at/tv/joko-gegen-klaas/videos/52-joko-oesterreich-heliflug-clip

Round and round

Irgendwie geschafft, trotz unglaublich viel Arbeit mal kurz ins Cockpit zu springen. Gerade genug Zeit, um Platzrunden zu fliegen und sich dreieinhalb Mal in den Asphalt zu schmiegen. Eine „halbe“ Landung? Kurz vor Touchdown schon fast im Stallen, da bittet der Tower „…discontinue approach, make a low overshoot and join Holding West“. Kurz gedacht, das meint er jetzt nicht ernst…? Dann check ob Prop full foward. Throttle full forward, Flaps up, Carburator heat rein. Wir sausen über die Piste. Tippe, die Uhr tickte für den Slot des Airliners am Holding Point Bravo… Ein bisschen Holding, dann ein Full Stop und Pilotenwechsel. Um 17:06 Uhr knipste Petrus dann das Licht aus, Night VFR zwar vorhanden, aber lange abgelaufen. So gab’s immerhin Anlass für ein bisschen Piz Buin am darauffolgenden Mittag, und die vereinsinterne Freigabe fürs Fliegen blieb auch erhalten.

Last call: AB6210

Ich kann gar nicht beschreiben, wie mich die Berichterstattung zur letzten Landung der AB6210 in Berlin mitgenommen hat. Offenbar wird mir mehr weggerissen als „Meine Strecke“: viel persönliche Bedeutung, einige begleitete Lebensumbrüche, mein Brotaufstrich „Schokoherz“, und die immerwährende (Ver-)Bindung nach Hause nach Berlin.
airberlin, ich werde Dich sehr vermissen.

airberlin_boeing707-331_1979
Wunderschöne Boeing 707-331: die Air Berlin startet im Jahr 1979.

boeing_707-331
Boeing 707-331.

letzterflugDer letzte Flug: Die AB6210 von München nach Berlin, 28. Oktober 2017.

Flightradar24 AB6210 aka „Berlin for ever“ BER4EVR.
Am Tag danach ist Flightradar24 leer, AB-Flüge existieren nicht mehr im Bild.

BER4EVR

Viele alte Fotos (u.a. die oben abgebildeten):

airberlin_app

Bye bye, airberlin…

Bye bye love
Bye bye happiness
Hello loneliness
I think I’m gonna cry
Bye bye love
Bye bye sweet caress
Hello emptiness
I feel like I could die
Bye bye my love, goodbye

There goes my baby
With someone new
She sure looks happy (??)
I sure am blue
She was my baby
Till he stepped in
Goodbye to romance
That might have been

I’m through with romance
I’m through with love
I’m through with counting
The stars above
And here’s the reason
That I’m so free
My loving baby
Is through with me

(„Bye bye love“, The Everly Brothers , März 1957)